Der Zettel

Der Zettel

3. April 2018 Alles lesen Fit für 5 km 0

Zettel gehören im Sport eigentlich auf die Dopingliste. Ihr positiver Effekt ist schließlich nicht von der Hand zu weisen. Als Beispiel sei nur der Zettel eines gewissen Herrn Lehmann genannt, der dank eines kleinen Stück Papiers im WM-Viertelfinale 2006 gegen Argentinien zu Höchstform auflief.

Mit ähnlichen Mitteln versucht nun, viereinhalb Wochen vor dem Fun-Run, auch Martin Petzendorfer, der Lauf-Coach des Kurier-Leser-Teams, seine Mannschaft anzustacheln. Mit folgendem Motivations-Post, meldet er sich aus einem Rad-Trainingslager für Triathleten:

“Mach dich nicht verrückt. Eine Erkältung, Urlaub etc. sind in der Vorbereitung eingeplant. Wenn der Steigerungslauf zu hart ist, dann bist du zu schnell dran! Nimm etwas Tempo raus! Wenn er zu stressig ist, nimm nur ne Uhr und sonst nichts mit. Ich habe vor Jahren aufgehört mit Musik zu laufen! Das musst du aber selbst entscheiden. Dass es mal in die Hose geht ist normal!

Ich habe eine einfache Aufgabe für dich. Nimm einen Klebezettel und schreibe darauf: „Schmerz vergeht, stolz bleibt!“ Häng ihn an einen Kalender, einen Tag nach dem Fun-Run. Auch wenn du meinst, du versteht es jetzt schon, wirst du diesen Satz erst dann wirklich aufnehmen, wenn es soweit ist! Aber dann wirst du es genießen und jeden einzelnen, ob harten oder schönen Lauf, als einen Sieg über deinen Willen sehen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.